Archiv des Autors: Ursula und Berthold

Huahine

In der Nacht frischte der Wind dann doch noch auf und machte die Nachtfahrt nicht ganz so gemütlich, wie sie sich ankündigte. Meine Wache ging bis 24 Uhr, dann hatte Berthold Wache bis 4 Uhr und ich von vier Uhr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Auf nach Huahine

Wir sind sehr früh aufgestanden um noch ein weiteres Mal zum Carrefour fahren zu können. Heute kaufen wir das Obst, Gemüse und Käse, Schinken und Salami und Brot und für den Tiefkühler noch etwas Fleisch. Danach setzten wir uns in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Letzte Erledigungen in Papeete, Tahiti

Am Sonntag haben wir uns noch einmal ein Auto geliehen, um alle Besorgungen ohne große Umstände erledigen zu können. Da unsere „Volvo-Inspektion“ in Panama mehr kaputt als ganz gemacht hat, mußten wir die undichte Stelle hinter dem Impeller reparieren lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Tahiti mit Hagen

Nach gemeinsamem Hin- und Her-Überlegen haben wir entschieden, dass wir die letzten 8 Tage von Hagens Ferien auf Tahiti verbringen. Es hätte die Möglichkeit gegeben, noch die 3 Stunden bis nach Moorea zu fahren und ein paar Tage später wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Von Fakarava nach Tahiti

Von Fakarava nach Papeete, Tahiti, sind es 236 Seemeilen. Das bedeutet, dass wir zwei Nächte durchfahren mußten. Leider war mal wieder das Wetter nicht sooo optimal. In der ersten Nacht hatten wir einen Squall nach dem anderen, auch mit Gewittern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 2 Kommentare

Wiedersehen auf Fakarava

Am 24.03. sind Hagen und ich in Fakarava in den Tuamotus angekommen. Die Freude über das Wiedersehen war sehr groß. Berthold stand voller Aufregung und Erwartung am Flughafen und wir konnten schon aus dem landenden Flugzeug sehen, wie sehnsüchtig er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 1 Kommentar

Fakarava

Wir sind um 09:00 Uhr bei Hochwasser pünktlich durch den Pass gefahren und liegen seit 10:30 Uhr an einer Boje !!! Ruhig und hinter Palmen auf Fakarava. Sehr gut. Das Wasser ist türkis, Jan ist drin und gleich gibts Frühstück. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 4 Kommentare

53 Stunden bis Fakarava

Wir hatten eine squallfreie mostly sternenklare Nacht. Jetzt scheint um 7:30 Uhr schon die Sonne. Ziemlich stark. Das wird wieder ein heißer Tag. Die Wellen sind hoch und kommen von der Seite. Wir fahren ja auch nach Süden. Das Bewegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Thilo’s abenteuerliche Rückreise

Da Thilo sofort nach der Ankunft in Deutschland wieder zurück im Beruf sein wird und ihn sehr viel Arbeit erwartet, gönnt er sich zum Abschluss der Reise ein paar Tage für sich allein in Papeete auf Tahiti, um vom Bordleben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Weiter gehts nach Fakarava

Jan und ich sind gestern Abend 17:30 h gleich nach dem Tanken losgefahren. Das Tanken war sehr abenteuerlich. Anker raus und dann an eine hohe Kaimauer rückwärts heranfahren. Mit ordentlichem Schwell. Aber wir beiden haben das richtig gut gemacht. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 1 Kommentar

Ausflug auf Nuku Hiva

Gestern haben wir uns einen Pick-Up geliehen und einen Ausflug über die Insel gemacht. Wir sind durch eine wunderschöne Landschaft und Natur gefahren. Mein persönliches Highlight war einer Irrfahrt geschuldet. Der Verleiher sagte uns, dass wir auf halber Strecke zur Lunchtime … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 1 Kommentar

Nuku Hiva

Gestern Mittag kamen wir nach einer ungemütlichen, regenreichen Nacht, ohne Wind also unter Motor, nach Nuku Hiva. Als wir in die große Bucht einfuhren und staunend das Örtchen betrachteten, entfuhr Jan: „… die Schweiz der Südsee“. So sauber, so aufgeräumt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 1 Kommentar

Auf dem Weg nach Nuku Hiva

Fatu Hiva hat uns gefallen. Aber die Insel war durch den vielen Regen so nass, dass man keine Wanderung und somit nichts machen konnte. Das Wasser war vom Regen trüb, so dass auch Schnorcheln keine Alternative war. Und die Bucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 1 Kommentar

Fatu Hiva, Französisch Polynesien

Ja, nach fast fünf Wochen, in denen wir ausschließlich Wasser um uns herum gesehen haben, mußten wir uns erst einmal an das Spektakuläre hier gewöhnen. Die Bucht in der wir uns befinden heißt übersetzt Penisbucht. Sieht man an dem Bild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Erste Worte des Skippers und 2 Bilder

Nach der Ankunft hatte ich erst einmal ein kleines Nickerchen 💤 und schon geht es besser. Die Anspannung ist schon gewaltig. Dabei hatte ich die beste Crew der Welt. Die mir viel abgenommen hat und mich unterstützt hat. Wir haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 5 Kommentare

Angekommen!

Soeben rief Berthold bei mir an. Das erste Telefonat seit fast 5 Wochen! Ich bin glücklich, alles ist gut gegangen, die Männer sind gesund, das Schiff ist heile. Eine Wahnsinns-Strecke ist überwunden. Sie sind angekommen. Dümpeln vor der Bucht herum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 7 Kommentare

Der Countdown läuft

Es ist jetzt kurz vor 02:00 Uhr, ich habe Nachtwache und es sind noch 13,4 sm zu fahren. In 5 Stunden wird der Anker liegen. Die 13,4 sm sind bis oben an der Ecke der Insel. Dann müssen wir noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | Kommentar hinterlassen

Verlustreicher Fang

Donnerstag, 09.03. später Nachmittag: „Noch 43,1 sm Gerade kam ein frischer Bonito in die Küche. Aber heute haben wir zwei Köder verloren. Deine Handangel wurde komplett abgerissen. Nur noch der Ring war da und bei der großen Angel, hat ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 3 Kommentare

Noch eine Nacht …

Noch eine Nachtwache und wir sind auf der ersten Insel. Schneller können wir nicht, weil wir hier nur ein 12 Stunden Zeitfenster haben, in dem es hell ist. Um bei Tageslicht anzukommen müßten wir 7 Stunden schneller sein, das würden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 1 Kommentar

Zwischendurch: Die weiteren Pläne

Da sind die Männer noch nicht mal in den Marquesas angekommen, wird schon die Weiterreise geplant und Flüge werden gebucht: Thilo muss leider schon bald wieder zurück nach Deutschland, die Arbeit ruft. Am 15. oder 16.3. möchte er von Nuku … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12/2016 bis 08/2017 | 1 Kommentar