Der Abschied und der Start in eine neue Zeit – 21.06.2017

Das Schiff glänzt und funkelt uns im Sonnenlicht zum Abschied hinterher.

Die Schränke sind leer, die Koffer gepackt. Alles ist geputzt. Es ist ein merkwürdiges Gefühl. Das Schiff und die Räume waren vier Jahre unser zweites Zuhause und es waren wirklich abenteuerreiche und erlebnisreiche, intensive vier Jahre.

Jetzt wartet unser wunderschönes Schiff auf einen neuen Besitzer, der mit ihr neue Abenteuer erleben darf.

Unsere letzten Wein- und Biervorräte schenkten wir Salvatore von der Goldenage. Dieses Schiff kam einen Tag vor unserer Abreise in die Marina und die italienische freundliche und fröhliche Art wie Salvatore und seine drei Crewmitglieder uns im Vorbeigehen grüßten, gefiel uns so gut, dass wir sie fragten, ob Sie denn unsere restliches Bier mögen.

Sie haben sie sehr gefreut und so haben wir direkt auch noch eine Kiste Rotwein und eine Kiste Weißwein mitgegeben, die auch noch übrig waren. Dafür gab es im Gegenzug eine Einladung zum Lunch an Bord der Goldenage.

Das machte uns den Abschied dann gleich etwas leichter. Salvatore erzählte uns von seiner Reise, seinen Restaurants in Turin und servierte uns einen köstlichen Salat zur Vorspeise und wundervolle Pasta zum Hauptgang. Wenn wir nach Turin kommen, werden wir ihn in seinem Restaurant besuchen.

Sobald wir zu Hause sind, werden wir ein Exposé unseres Schiffes erstellen und Bilder und Informationen zum Verkauf des Schiffes in den Blog stellen.

Vielen Dank den treuen Lesern unseres Blogs. Wir haben uns immer sehr über eure Kommentare gefreut und darüber zu sehen, wie viele Menschen an unseren Erlebnissen interessiert sind.

Wir planen schon einen neuen Blog über unsere zukünftigen Reisen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 12/2016 bis 08/2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Der Abschied und der Start in eine neue Zeit – 21.06.2017

  1. Holger Ruhnau schreibt:

    Es war ein großartiges Abenteuer!
    Und es hat verdammt viel Spaß gemacht und es war mir eine große Ehre, euch im Blog begleiten zu dürfen. Ich habe eine Menge gelernt. Mein Wissen über die Karibik hatte ich allein von Jack Sparrow und Käpt’n Iglo. Jetzt weiss ich, dass es Zitronen- aber keine Limonenhaie gibt. Ich wurde über die Herstellung von Rum aufgeklärt, hatte die Gelegenheit „Geschmacksproben“ zu nehmen und werde Rum nie wieder einfach nur in eine Cola schütten, Ich weiß, dass ich mir wohl nie einen Wasserzubereiter zulegen werde, überlege aber, ob ich mir nicht auch ein Trampolin kaufen sollte. Ich habe viel über Land und Leute kennengelernt und bin für jedes Kreuzworträtsel gewappnet.
    Ihr habt einen wirklich auf die Karibik neugierig gemacht.
    Wenn Herr Dierk mein Gehalt jetzt auf das 5-fache erhöht und ihr euch auf eine Ratenzahlung für die Sempre due über die nächsten 200 Jahre einlasst… aber wahrscheinlich werde ich schon im Hafen seekrank… 😉
    Kommt gut wieder in Deutschland an! Meldet euch mal. Sucht euch neue Abenteuer. Ich gehe davon aus, dass Berthold in Düsseldorf bei der Tour de France starten und Ursula das Tour-Tagebuch schreiben wird?!?

    Herzliche Grüße
    Holger

  2. Friederike + Ergün schreibt:

    Ach, aber da gibt es ein lachendes und ein weinendes Auge. Und mit dem lachenden seht ihr neuen wunderschönen Abenteuern entgegen. Und außerdem sehen wir uns dann auch endlich mal wieder ❤ und einen neuen Blog gibt es zum Glück auch, bin gespannt!
    Liebe Grüße aus dem guten alten Düsseldorf
    Friederike + Ergün

  3. Kerstin Enger schreibt:

    Da wird man ja doch ein wenig wehmütig!
    Nun warten neue, tolle Abenteuer auf Euch, und ich freue mich
    jetzt schon auf den neuen Block🙏🏻
    Kommt gut Heim, ich freue mich auf ein Wiedersehen 😘

    Liebe Grüße Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s