53 Stunden bis Fakarava

Wir hatten eine squallfreie mostly sternenklare Nacht. Jetzt scheint um 7:30 Uhr schon die Sonne. Ziemlich stark. Das wird wieder ein heißer Tag.

Die Wellen sind hoch und kommen von der Seite. Wir fahren ja auch nach Süden. Das Bewegen auf dem Schiff ist mühsam, Kochen schwierig. Aber wir wissen ja wofür wir das tun. 🙂

Jan ist leider immer noch nicht wieder ganz gesund. Es ist ihm noch immer übel und er mag nicht wirklich essen. Aber er schlägt sich tapfer.

Wir haben noch 304 sm vor uns und sollten bei dem Tempo noch ungefähr 53 Stunden brauchen. Das wäre toll, denn um Mittag ist auf Fakarava Hochwasser und der Pass in das Atoll ist problemlos zu passieren.

Ansonsten können wir erst wieder gegen 18:00 Uhr durchfahren. Und dann wird es schon dunkel und wir müssen noch einen korallenfreien Ankerplatz finden.

Dieser Beitrag wurde unter 12/2016 bis 08/2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s