Bora Bora

Seit drei Tagen liegen wir nun ganz im Süden von Bora Bora, vor dem Motu Piti Aau vor Anker. Es ist wunderbar paradiesisch hier. Das Wasser in Türkistönen, weißer Sandstrand und es gibt ein paar Schnorchel-Spots.

An einem Tag waren wir gemeinsam mit Leanne, Leonie, Mike und John zum Schnorcheln unterwegs. Wir konnten ein paar schöne Hai- und Rochenfotos einfangen und ein Stück weiter gab es einige Korallen mit vielen bunten Korallenfischen. Bora Bora ist viel touristischer als die anderen Inseln Französisch Polynesiens. Überall werden die Fische angefüttert. So ist es dann sehr schön, zurück an unseren schönen Ankerplatz zu kommen.

Gestern sind Berthold und ich die 600 Meter bis zum Strand geschwommen und dann den langen Sandstrand entlang spaziert. Es gibt ein paar bewohnte Häuser und Hütten auf dem Motu. Und sowohl die Bewohner, als auch deren Hunde waren sehr freundlich zu uns.

Ich habe eine Seekarte von Bora Bora fotografiert, die wir bei einem Yacht-Vercharterer kaufen konnten und habe alle drei Plätze an denen wir bisher geankert haben markiert.

Dieser Beitrag wurde unter 12/2016 bis 08/2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bora Bora

  1. WGC schreibt:

    Toll!

Schreibe eine Antwort zu WGC Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s