Nachtrag zum 10.02.2017

„Am 10. Februar 2017 um 20:40 Uhr local time haben wir den Äquator passiert und unsere Koordinate sprang in der Sekunde von N auf S.

Es war ein herrlicher Vollmond und wunderbarer Segelwind. Es war wirklich ein feierlicher Moment. Wir standen da und starrten auf die Anzeige, wie auf die Uhr am Millenium-Silvester.

Jan sagte, dass dieser Moment ein großer in seinem Leben ist und Thilo bedankte sich, dass er dabei sein durfte. Und somit versicherten wir uns alle, wie toll wir zusammen sind. Und das stimmt. Wir genossen den Augenblick.

Unsere Adresse lautet im Moment: S01°01’ W086°21′

Jetzt haben wir einen leichten Wind von 8 kn und kommen mit 5,5 bis 6,5 kn voran Richtung Süd.

WetterWelt sagt, bei 08° bis 09° Süd finden wir den Tradewind, der uns nach Tahiti bringt.“

 

Dieser Beitrag wurde unter 12/2016 bis 08/2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nachtrag zum 10.02.2017

  1. Eric schreibt:

    Weiter viel Spaß und lebt den Traum!

  2. WGC schreibt:

    Toll!
    WGC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s