06. Februar 2017

Ich werde euch ab sofort mit Auszügen aus den Emails, die mir Berthold via Iridium von Bord der Sempre due schickt, informieren:

„Heute morgen um 08:45 Uhr haben wir den Anker hochgeholt und sind bei strahlendem Sonnenschein und gutem Segelwind auf zu unserem 1. Waypoint von WetterWelt N07 und 79’20 West. Der Genaker zieht uns mit ca. 5 Knoten in Richtung Süden.

Wir haben Rasmus ein kräftigen Schluck Rum gegönnt und um eine sichere und gute Überfahrt gebeten.
Zuvor waren wir alle noch einmal im wirklich kalten Pazifik schwimmen.
Jetzt ist es seltsam still an Bord, obwohl es erst 10:00 Uhr ist. Alle hängen ihren Gedanken nach. Aber die Stimmung ist sehr gut und wir freuen uns alle auf das Abenteuer.“

Anmerkung: Ich kann mich noch sehr gut an die Atlantik-Überquerung erinnern und an den Moment nach dem Start, in dem einem klar wird, dass es kein Zurück mehr gibt, dass in den nächsten Wochen nur der Weg zählt. Nicht dass man zurück wollte, aber dennoch ist es diese Endgültigkeit, die nachdenklich stimmt. Es war damals eine gute Erfahrung für uns alle.

Dieser Beitrag wurde unter 12/2016 bis 08/2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 06. Februar 2017

  1. Maximilian Trochim schreibt:

    Glückauf und ordentlich Wind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s