Reisepläne

Wir überlegen hin und her, wie wir weiterfahren sollen. Nach Auskunft der Segler hier im Hafen, gibt es in den San Blas Inseln noch immer täglich starke Gewitter und wir wissen ja, dass es keine Seltenheit ist, dass dort Schiffe vom Blitz getroffen werden.

Und nach der schlimmen Erfahrung von Mike und Leanne im Sommer, sind wir jetzt doch etwas unsicher ob wir dorthin fahren wollen. Mike schreibt zwar, dass es wirklich traumhaft schön ist in den San Blas Inseln, dass jedoch die Gewitter nicht zu unterschätzen sind. Und die Segler hier in der Marina sagen das gleiche.

So überlegen wir hin und her und werden, sobald alles an Bord erledigt ist und wir ein wenig proviantisiert haben, erst einmal raus fahren und hier in der Gegend vor einer schönen Insel ankern, und schnorcheln und schwimmen. Wir wollen auch nichts riskieren, was die Pazifik-Überquerung gefährden könnte.

Und ja, es wäre wirklich schade, wenn wir die San Blas Inseln nicht besuchen, aber wir haben auch schon so viel gesehen und denken, dass die Südsee durchaus auch mit vielen schönen Inseln aufwarten wird. Da bleiben wir lieber länger in den Tuamotus und segeln dort von Inselchen zu Atoll zu Inselchen.

Auf einigen dieser Inseln gibt es kleine Flughäfen zu denen ich und Hagen dann für 100 – 150 USD von Tahiti aus fliegen können. Und auch die Crew kann diesen Weg zurück nehmen.

Dieser Beitrag wurde unter 12/2016 bis 08/2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s