Denia und die Sache mit den Reparaturen – 08. bis 10. September 2014

Bereits auf Mallorca hatten wir festgestellt, dass unser Außenkühlschrank nicht mehr funktioniert. Und Berthold und Hagen hatten beim Markieren der Kette bemerkt, dass die Werft uns statt der bestellten 50m Ankerkette nur 30m eingebaut hatte. Es hätte die Möglichkeit gegeben, dass ein Kühlschrank“Profi“ vom Festland nach Mallorca kommt um den Kühlschrank zu reparieren. Aber das hätte bedeutet, dass wir auch noch einmal nach Mallorca fliegen müssen um den Handwerker zu beaufsichtigen und zu kontrollieren, ob auch alles so wie wir es wünschen erledigt wird.

Also haben wir unserem Händler vorgeschlagen, dass wir auf dem Weg in Richtung Gran Canaria in der Nähe von Valencia für zwei Tage in einen Hafen gehen, um alle Reparaturen ausführen zu lassen. Es gab E-Mails hin uns her und so wurden die Tage 08.-09. September vereinbart, für Kette und Kühlschrank. Ich hatte extra noch eine E-Mail geschrieben und darum gebeten, dass dann doch bitte wenigstens alle evtl. erforderlichen Teile da sind und/oder ein kompletter neuer Kühlschrank, falls notwendig. Um auch sicher zu gehen, dass wir nicht mehr als zwei Tage für diese Aktion verschwenden.

Wir hatten als Ort des Geschehens Denia eingeplant. Aus diesem Grund habe ich schon vor Wochen dort angerufen und mir wurde ein Liegeplatz zugesichert. Ich sollte auch schon einmal Kopien von div. Papieren mailen, was ich gemacht habe. Aber auf keine der E-Mail kam eine Antwort. Pünktlich am Sonntag, 07. September, sind wir in dem Real Club Nautico Denia angekommen wir bekamen einen Liegeplatz, aber von E-Mails wußte dort keiner etwas. Egal, Hauptsache wir sind da. Das nächste Erstaunen kam, als ich die Gebühren für unseren Liegeplatz gesehen habe. Diese sind so hoch wie im RCN in Palma de Mallorca. Alle Achtung! Aber dafür lagen wir im aller hintersten Winkel, so ziemlich direkt neben dem Kran, welcher uns morgens gerne mal weckte.

Wir teilten also dem Händler und dem Organisator von Fountaine Pajot unseren Liegeplatz mit und wunderten uns schon etwas, dass auch am Montagvormittag so gar keine Rückmeldung kam. Schweigen im Wald.

Als wir dann anriefen, wann denn genau mit irgendeinem Monteur zur rechnen sei, weil es gar keinen Spaß macht im windfreien Hafen bei 37 Grad an Bord zu sitzen und nicht zu wissen wie lange und wann und ob überhaupt etwas passiert, erfuhren wir, dass die Ankerketten-Leute sowieso erst für Dienstag eingeplant waren (???) und der Kühlschrankmensch gar nicht zur erreichen sei, weil genau in dem Ort in dem er wohnt irgendein mysteriöser Feiertag sei. Der käme dann auch am Dienstag. Genauer wollte sich keiner festlegen.

Witzig. Die Terminvorschläge kamen ja nicht von uns, insofern war mit so etwas nun gar nicht zu rechnen. Naja, witzig fanden wir das alles sowas von gar nicht und finden es auch bis heute nicht lustig.

Ich will jetzt das ganze Hin und Her gar nicht aufführen, weil sonst die Stimmung in den Keller geht. Langer Rede kurzer Sinn: Um 15 Uhr am Dienstag kamen die Kettenleute um sich für 17 Uhr anzukündigen. Sie kamen dann auch um 17 Uhr, brachten die Kette an und markierten sie.

Vom Kühlschrank keine Spur. Plötzlich fehlte angeblich irgendein Teil. Die nächste Ausrede also. Denn da sich bisher noch niemand den Kühlschrank angesehen hat, ist es ja interessant schon zu wissen, welches Teil ersetzt werden muss. Und es wäre dann ja wohl auch ein Leichtes gewesen, einfach mal alle möglichen Teile bereit zu haben? Das ist wahrscheinlich zu viel verlangt.

Nun müssen wir also noch einmal einen Reparaturstopp irgendwo einlegen. Der hoffentlich erfreulicher endet.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 07/2014 bis 05/2015, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Denia und die Sache mit den Reparaturen – 08. bis 10. September 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s