Korrektur

„Liebe Blogbetreiberin,

ich habe dich in eine mißliche Situation gebracht, in dem ich von einem Blue Marlin geredet habe. Aber nach einer Konsultation der einschlägigen Fischbestimmungskarten ist es ein Sailfish. Mike hat immer von einem Sailfish gesprochen. Jetzt kocht Thilo gerade Reis mit Sailfish auf unserem Sailboat.
Ich weiß ich bin witzig…..

Ein Bild hänge ich an. Wir konnten ihn nicht hochheben. Er war zu groß und zu schwer. Aber kleinfiletiert passt er ausgezeichnet auf den Teller.

Noch 2738 sm

Berthold“

sailfish_rs

Der Fächerfisch (Istiophorus platypterus), oft auch Segelfisch genannt, ist ein großer, im offenen Ozean lebender Raubfisch, der fast weltweit in tropischen und subtropischen Regionen vorkommt. Fächerfische können Spitzengeschwindigkeiten von 40 bis 59 Knoten (ca. 75–110 km/h) erreichen und gelten daher als die schnellsten Fische.[3][4]

Dieser Beitrag wurde unter 12/2016 bis 08/2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Korrektur

  1. Holger Ruhnau schreibt:

    Ich habe „Moby Dick“ gelesen, ich habe „Flipper“, „Der weiße Hai“ und „Findet Nemo“ geguckt und ich kenne die Werbung von Käpt’n Iglo – ich bin also quasi ein Experte – aber so einen Fisch habe ich noch nie gesehen. Das Ding sieht aus wie ein Flugsaurier aus „Jurassic Park“. Ihr seid euch sicher, dass man den essen kann? Hätte ,man da nicht besser ’ne Dose Thunfisch aufmachen können…? 😉
    Bon Appetit und weiter gute Fahrt!!

  2. Leanne schreibt:

    Well done Berty.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s