Jolly Harbour und St. Johns Antigua – 13.-14.2.2016

Die https://goo.gl/maps/gMGbR67ZW3r

Jolly Harbour liegt ca. 2,5 Stunden Fahrt mit dem Schiff von der Falmouth Harbour entfernt. Wir haben hier auf 2,50 m Wassertiefe auf milchig weißem Wasser geankert. Es ist kein Grund zu sehen. Noch nicht einmal den Anker kann man sehen. Witzig.

Jolly Harbour ist eine Lagune die bebaut ist mit mit Häusern und Bungalows vor denen die Eigentümer ihre Schiffe anlegen können. So etwas habe ich noch nicht gesehen. Vor einem Haus lag sogar ein 38 Fuß-Katamaran. Da geht man auf die Terrasse, von da auf den Steg und an Bord und fährt los.

Wir wollen einen Ausflug in die Hauptstadt St. Johns unternehmen. Am Samstag sind morgens mit dem Bus in die Stadt gefahren, haben die Stadt besichtigt, den Kreuzfahrtschiff-Anleger und die Kathedrale und waren mittags Restaurant C&C Wine zum Lunch. C&C Wine bietet südafrikanische Weine auch zum Kauf an und man kann dort sehr gut essen. Nach einem guten Gläschen Wein machte es gleich noch mehr Spaß, sich dem bunten samstäglichen karibischen Treiben der quirligen Stadt hinzugeben.

Am Nachmittag kamen wir zurück an Bord. Wir hatten im Supermarkt noch ein paar Lebensmittel eingekauft, denn am nächsten Morgen soll es ja weiter gehen nach Barbuda.

Dieser Beitrag wurde unter 12/2015 bis 07/2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s